Frienachtsgala

Datum/Zeit
20.12.2020
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Virtuell

Kategorien

Frienachtsgala, Stream


Die vielleicht kleinste Weihnachtsgala der Welt!

Frierock Festival, das Harfenland und Land in Sicht e. V. präsentieren die
1. Friesacker Frienachtsgala

live auf youtube aus dem Harfenland Damm!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/G9VznDLC64o

 

Das Harfenland Damm, Land in Sicht e. V. und Frierock Festival präsentieren die vielleicht kleinste Weihnachtsgala der Welt.
Seid dabei, wenn Camilla ihre Harfe zupft und lasst uns gemeinsam Weihnachstlieder zum Besten geben. 
Überraschungen inklusive.

 


Bring Dich ein und schick was rein!

Du willst grüßen, winken, tanzen oder singen? Dann schick uns Dein Video! Maximale Länge: 24 Sekunden. Lade es auf www.frierock-festival.de/gala hoch und gewinne einen 24 sekündigen Werbeplatz bei der 1. Friesacker Frienachtsgala! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 


Bleib daheim und schenk Dir ein!

Und hier das Original Frienachtsmarkt Glühweinrezept zum nachsaufen:

  • 500 ml Birnensaft
  • 1 Flasche Weißwein
  • 1 Stück Ingwer (Daumengroß)
  • 1 Zimtstange (oder 2 TL gemahlen)
  • 3 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 1-2 EL Zucker nach gusto
  • 1 Prise Anis gemahlen (optional)
  • 1/8 Macis/Muskat-Blüte (optional)

1h ziehen lassen; erhitzen, nicht kochen!


Das Weihnachtsbäumlein

Es war einmal ein Tännelein
mit braunen Kuchenherzlein
und Glitzergold und Äpflein fein
und vielen bunten Kerzlein:
das war am Weihnachtsfest so grün
als fing es eben an zu blühn.

Doch nach nicht gar zu langer Zeit,
da stands  im Garten unten
und seine ganze Herrlichkeit
war, ach, dahingeschwunden.

Die grünen Nadeln war´n verdorrt
die Herzlein und die Kerzen fort.
Bis eines Tags der Gärtner kam
den fror zu Haus im Dunkeln,

und es in seinen Ofen nahm-
Hei! Tats da sprühn und funkeln!
Und flammte jubelnd himmelwärts
in hundert Flämmlein in Gottes Herz.

Christian Morgenstern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.